Der erste wichtige Termin 2017: Fang den Film am 18. Januar

Liebe Filmquizzer,

noch vor Weihnachten und Silvester kommt hier euer erster wirklich wichtige Termin fürs neue Jahr. Tragt ihn am besten gleich in alle Kalender ein, die ihr in die Finger kriegt.

Fang den Film Folge 34 findet statt

am Mittwoch, den 18. Januar 2017,

Beginn pünktlich um 20 Uhr

in MacLaren‘s Pub,

Boxhagener Straße 16, 10245 Berlin.

Wie immer könnt ihr in Teams bis zu 5 Personen gegeneinander antreten und euer Filmwissen testen. Die besten drei Teams gewinnen Ruhm, Ehre und attraktive Preise. Alle gemeinsam – die Quizmaster eingeschlossen – werden wir einen sehr kurzweiligen Abend verbringen und ganz bestimmt viel Spaß haben bei einer neuen multimedialen Rätselreise durch die Filmgeschichte von jetze bis früher. Der Eintritt kostet 5 Euro und wer vorab einen Tisch reservieren möchte, tut das unter: info@maclarens.de

Wir freuen uns schon sehr auf das 34. Fang-den-Film-Quiz mit euch! Und wir freuen uns auch auf unser erstes Quiz mit Jürgen Kühner als neuen Schlaukopf in unserem Quizmaster-Team. Er ersetzt Patrick Thülig, der uns nach – wir haben nachgezählt – 16 tollen Folgen Fang-den-Film-Quiz leider verlassen hat.

Folge 33, die am 16. November beim interfilm FESTIVAL im Grünen Salon stattfand, war übrigens eine ausgesprochen gelungene Veranstaltung und ein würdiger Abschied von Patrick. Von Findet Nemo bis Die glorreichen Sieben, die wir anlässlich aktueller Fortsetzung bzw. aktuellem Remake behandelt haben, reichte das Spektrum. Apropos – kriegt ihr die Figuren aus den Dorie/Nemo-Filmen noch richtig zusammengepuzzlet?

1_wordle_neu

Wahn und Besessenheit haben uns beschäftigt und einige Kino-Klassiker zu diesem unerschöpflichen Thema hatte Hannes für uns in einer fulminanten Montage zusammengeschnitten, in der ihr Filme wie Schwarze Narzisse, Shining, Lost Highway, Fight Club und andere entdecken konntet. Eine gewisse Szene mit einem Vorschlaghammer aus der Stephen-King-Verfilmung Misery wollten wir euch ebenso wenig vorenthalten wie eine Sammlung besonders prägnanter gepfiffener Melodien zum Beispiel aus M und aus Kill Bill bzw. – die Experten wissen es – Twisted Nerve. Und nicht zuletzt haben wir im Themenblock Kurzfilm goes Langfilm natürlich auch den Kurzfilm besonders gewürdigt.

Wir finden es war wieder ein sehr schöner Abend.

Und hier sind die Gewinner des 33. Fang-den-Film-Quiz:

1. Platz: I Just Green‘d Myself (75 Punkte)

2. Platz: Die 4 Patronenhülsen (73 Punkte)

3. Platz: Obama kehrt (62,5 Punkte)

Herzlichen Glückwunsch an euch und vielen Dank an alle, die gekommen sind und natürlich an die Helfer vom interfilm und ans ganze Festival.

Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! Wir sehen uns am 18. Januar 2017.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s